Header 3

In Deutschland leiden derzeit über 20 Millionen Menschen unter rheumatischen Beschwerden. Darunter auch Kinder und Jugendliche.

Oftmasl werden alltägliche aufgrund der vorhandenen Gelenkschmerzen zur Qual.

Die Behandlung reicht von Bewegungstherapien, über Wärme- und Kältebehandlungen bis hin zu entzündungshemmenden Medikamenten.

Auch unser Ernährungsverhalten kann darauf Einfluss nehmen.

Erfahren Sie in meinem Fachvortrag mehr darüber, wie Sie mit gezielter Ernährung das Entzündungsgeschehen eindämmen und so das Fortschreiten dieser Erkrankungen verlangsamen können.

Zuem werden in einem Praktischen Teil, gemeinsam "rheumafreundliche Speisen" zubereitet und verköstigt.

Termin: 21.08.2019, 18.00 bis ca. 19.30

Die Anmeldung erfolgt über den Globus in Koblenz-Bubenheim, Telefon 0261/98354-100

Ihr / Euer
Heilpraktiker David Stein

 

Ich wünsche euch / Ihnen allen vorab ein schönes Wochenende...

Ich befinde mich gerade auf dem Weg nach Wiesbaden zur einer 2 tägigen Fachfortbildung im Bereich "Neuraltherapie".

Euer/ Ihr
Heilpraktiker David Stein

 

Das Leben beginnt mit der Geburt, daraufhin folgen die Entwicklungsphasen Kindheit und Pubertät.

Wenn man sich den Jahreszyklus der Natur etwas genauer anschaut, so stellt das Frühjahr eine ähnliche Situation dar. Laut Traditioneller chinesischer Medizin, gehört diese Jahreszeit zum Element „Holz“. Die beiden Organe Leber und Galle werden diesem Element zugeschrieben.

Die Natur erwacht in dieser Zeit aus ihrem Winterschlaf und die Pflanzen fangen an zu wachsen und sich aufs Neue zu entwickeln. Damit diese mit all ihrer Kraft aus dem Boden hervorsprießen können, benötigen sie hierzu nicht nur ein diverses Maß an Stärke, sondern auch Durchsetzungsvermögen („Tatkraft“) und Zielstrebigkeit, umso die „alten Strukturen“ aufzubrechen. Weiterhin benötigen Sie einen diversen Raum, um sich voll entfalten zu können sowie ein diverses Maß an Flexibilität um sich den Gegebenheiten anzupassen.

Dies geschieht mit einer diversen Weichheit und Sanftheit. Menschen die ein ausgeglichenes Holzelement aufweisen, sind Einfühlsam und Verständnisvoll. Zudem sind diese so vielfältig und unbefangen in ihrer Art wie die Natur und sind oft kreativ und künstlerisch veranlagt. Darüber hinaus lieben Sie das Abenteuer und die Freiheit. 

Werden Menschen dauerhaft in ihrem Wesen bzw. in ihrer Struktur zu sehr eingeengt oder können sie ihre Kreativität nicht ausleben, staut sich die nach außen gerichtete Energie nach innen an. Auch das dauerhafte reinfressen von Emotionen wie Ärger, Wut oder Zorn kann hierzu beitragen und auf Dauer sehr Frustrierend sein und schließlich zu Depressionen führen. Wer kennt sie an dieser Stelle nicht, Aussagen wie „sich zusammenreißen“ oder „sich verbiegen“.

Ein weiteres mögliches Verhaltensmuster kann zudem sein, dass sich die Betroffenen im Gegenzug extrem viel Freiraum nehmen, um nicht eingeengt zu werden und können dabei sehr egozentrisch wirken. Anderseits kann es auch passieren, dass diese Tatsachen auf Dauer bei dem ein oder anderen, das Fass zum Überlaufen bringen - wenn kein Ausgleichventil vorhanden ist. Daraufhin platzt diesen gelegentlich hin und wieder mal der Kragen. Dabei können sie in diesem Moment ziemlich ungerecht und gefühlslos werden, auch wenn sie es vielleicht gar nicht so meinen bzw. dies ihre Art ist und es ihnen im Nachhinein sogar Leid tut.

Im Volksmund existieren Sprüche bzw. Aussagen wie z.B. „mir ist eine Laus über die Leber gelaufen“, „mir läuft die Galle über“ bzw. „mir kommt die Galle hoch“ oder „Gift und Galle spucken“, die auf diese Tatsachen zutreffen sind. Kinder hingegen zeigen im Vergleich zum Erwachsenen ziemlich deutlich, was sie denken und lassen ihren Emotionen freien Lauf bzw. bringen diese zum Ausdruck.

Ein weiterer Aspekt womit diese Menschen sehr schlecht umgehen können, ist „Druck“. Durch die Tatsache heutzutage immer funktionieren oder tausend Dinge gleichzeitig tun zu müssen...baut sich innere Anspannung und somit schließlich Druck auf. Dies kann u.a. zu Kopfschmerzen oder hohem Blutdruck begünstigen bzw. beitragen.

Wie bereits am Anfang beschrieben, benötigen Pflanzen Kraft, Durchsetzungsvermögen und Zielstrebigkeit, um alte Strukturen aufzubrechen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass neben diesen Tatsachen, auch die Klarheit über das was wir wirklich im Leben wollen bzw. was uns wichtig, ebenso wie die Fähigkeit Entscheidungen zu treffen und diese schließlich auch in die Tat umzusetzen, dem Holzelement zugeschrieben werden. Hierzu bedarf es eine diverse Portion an Mut und Selbstvertrauen. Menschen mit einem geschwächten Holzelement, laufen oftmals Ziellos durchs Leben und haben ihre Klarheit darüber verloren, was sie möchten und zudem oftmals verlernt auf ihre eigenen Bedürfnisse zu achten. Des Weiteren fehlt ihnen der Mut, um Entscheidungen zu treffen und diese schließlich in die Tat umzusetzen.

Ihr/Euer
Heilpraktiker David Stein 

Wer kennt Sie nicht, Aussagen wie…“Liebe geht durch den Magen, “Es schlägt mir auf den Magen“ oder „Es stößt mir Sauer auf“.

Der Magen stellt die erste Station des menschlichen Verdauungstraktes da. In ihm werden die Lebensmittel durch die Magensäure und verschiedenen Enzyme aufgespalten, zwischengespeichert und anschließend in den Dünndarm portionsweise weitergegeben. Dort wird die Nahrung dank der Hilfe u.a. der Bauchspeicheldrüse weiter verdaut und steht so schließlich dem Stoffwechsel nachfolgend zur Verfügung. 

Auch auf der seelischen Ebene erfüllt der Magen diese Aufgaben. Er nimmt die Sinneseindrücke auf und analysiert diese, bevor er Sie zur weiteren Verarbeitung abgibt.

Laut Auffassung der traditionellen chinesischen Medizin wird der Magen (sowie Anteile des Dünndarms) und die Bauchspeicheldrüse dem Erdelement zugeordnet.  

So wie uns Mutter-Erde „Liebevolle“ mit all ihrer Pracht „Nahrung“ versorgt und dadurch unser Überleben gesichert wird, ist es nicht verwunderlich, das insbesondere „Ängste um die Sicherung der eigenen Existenz“ ein zentrales Thema des Erdelementes sind.

Stehen wir beiden Füßen Fest auf dem Boden, so fühlen wir uns geerdet. Wir besitzen eine diverse Standfestigkeit, können uns auf unser Bauchgefühl verlassen und sind in der Lage, u.a. Vor- und Nachteile abzuwägen. 

Droht uns das wir den halt unter den Füßen verlieren, halten wir entweder sehr dogmatisch an unserem eigenen Standpunkt fest und greifen im wahrsten Sinne des Wortes „nach dem letzten Strohhalm“. Auf diese Weise wollen wir das Überleben sichern. Oftmals stellen wir dabei zu hohen Erwartungen an uns und neigen dazu, uns dabei zu Überfordern. Gleichgültig ob diese Erwartungen berechtigt sind oder nur subjektiv empfunden werden.

Andererseits können Menschen mit einem gestörten Erdelement auch ihre Standfestigkeit verlieren und schnell ins schwankend kommen. Beide Verhaltensmuster können dafür sorgen, dass Ängste und Sorgen auftreten und wir anfangen zu grübeln und die Gedanken zu kreisen beginnen.

Ihr / Euer
Heilpraktiker David Stein 

Kontakt

Logo Footer
Praxis für 

Naturheilverfahren - Sportheilkunde - Ernährungslehre

Luisenstraße 2-4
56170 Bendorf

Tel: 0261 88966449 
Mobil: 0171 4105249

EMail: info(at)heilpraktiker-stein.de

Patientenfeedback

Das sagen Patienten über mich:

Heilpraktiker
in Bendorf auf jameda