Praxis für Naturheilverfahren und Sportheilkunde

Histamin Intoleranz

Bei einer „Histamin Intoleranz handelt es sich um ein Beschwerdebild, welches mit Allergie ähnlichen Symptomen wie beispielsweise einer verstopften Nase, einer Hautrötung, einem Juckreiz, geschwollenen Augenliedern oder Atembeschwerden einhergeht. Zurückzuführen sind die Beschwerden meist auf eine erhöhte Konzentration an Histamin im menschlichen Körper.

Histamin selbst ist ein körpereigener Stoff, der aus der Aminosäure „Hisitdin“ gebildet wird und an vielen lebenswichtigen Prozessen in unserem Körper beteiligt ist. So ist Histamin u.a. an der Regulation des Schlaf-Wach-Rhythmus, der Immunabwehr sowie der Bildung der Magensäure beteiligt.

Um diese Funktionen erfüllen zu können, ist unser Körper einerseits darauf bedacht, nur so viel Histamin zu produzieren wie notwendig. Andererseits besitzt er verschiedene Enzyme, um überschüssiges Histamin abbauen. Das im Magen-Darm-Trakt vorkommende Enzym „Diaminoxidase“ (DAO), welches Histamin (natürlicher Bestandteil) aus der Nahrung abbaut sowie das in der Leber vorzufindende Enzym mit den Namen „Histamin-N-Mehtyltransferase“ (HNMT).

Histaminreiche Lebensmittel

Sind die abbauenden Enzyme jedoch nicht in der Lage ihre Aufgabe zu erfüllen, gerät das biologische Gleichgewicht des Körpers aus den Fugen. Wie bereits erwähnt kann es zu allergischen Beschwerden sowie zu zahlreichen weiteren Symptomen wie beispielsweise Blähungen, Völlegefühle, Übelkeit & Erbrechen, Durchfallbeschwerden oder Kopfschmerzen kommen.

Darüber hinaus existieren eine Reihe weiterer Faktoren, die sich ebenfalls negativ auf die Histamin Konzentration des Körpers auswirken können. Hierzu zählen u.a.:

  • Eine Bakterielle Fehlbesiedlung der Darmflora
  • Verdauungsschwächen (z.B. exokrine Pankreasinsuffizienz)
  • Vitamin-/Mineralstoffmangel (Vitamin B6, Vitamin B12, Vitamin C oder Kupfer)
  • Entzündliche Veränderungen / Erkrankungen im Magen-Darm-Trakt
  • IgE vermittelte Nahrungsmittelallergie.

Gerne berate ich Sie zu diesem Thema in meiner Praxis und finde mit Ihnen gemeinsam heraus, in wie weit eine Histamin Intoleranz als möglicher Auslöser für Ihre Beschwerden in Frage kommt.

David Stein anrufenAnrufen David Stein mailenE-Mail

David Stein mailenTermin

Ihr David Stein

Sie möchten mehr über weitere Beschwerdebilder des Magen-Darm-Traktes erfahren?

Colitis ulcerosa


Colitis ulcerosa

Nahrungsmittelunverträglichkeiten-/Allergien


Nahrungsmittel-
unverträglichkeit-/Allergie

David Stein

Praxis für Naturheilverfahren - Sportheilkunde

Luisenstraße 2-4
56170 Bendorf

0261 88966449

0171 4105249

E-Mail

Terminvereinbarung

Patienten-
Stimmen