behandlungneu

50347297 mDie Haut stellt mit ca. 2 Quadratmeter und einem Gewicht von ca. 3,5 - 10 kg unser größtes Organ dar und erfüllt viele wichtige Aufgaben. Neben dem Tastempfinden und der Wärmeisolation dient die Haut u. a. der Schmerzwahrnehmung. Auch mit dem Immunsystem steht Sie in enger Verbindung und verhindert so, das Keime in unseren Organismus eindringen können.

Verschiedene Faktoren können dazu beitragen das unsere Haut gereizt wird. Krankheiten können sich somit schneller entwickeln.

Wird z. B. unser Verdauungssystem, sowie unsere Ausscheidungsorgane dauerhaft überlastet, so lagert unser Körper die anfallenden Stoffwechselgifte in unserer Haut ab, wodurch verschiedene Hautbeschwerden, wie Juckreiz entstehen können.

Laut naturheilkundlicher Auffassung ist die Haut das Spiegelbild der Seele. So können auch psychische Belastungen und Trauer eine intakte Haut aus dem Gleichgewicht bringen.

 

Akne

Durch eine übermäßige Sekretbildung und Verhornung der Talgdrüsen kommt es zur Verstopfung und schließlich zur Entzündung der Haut. Meist liegen diesen Hautveränderungen hormonelle Schwankungen zu Grunde. Aber auch bakterielle Infektionen, sowie Reaktionen auf Medikamente und Kosmetika können dafür eine Ursache sein.

Urtikaria

Die Urtikaria die im Volksmund auch als „Nesselsucht“ bezeichnet wird stellt eine der häufigsten Hautkrankheiten dar. Typisch für dieses Krankheitsbild sind juckende, brennende Bläschen, die am ganzen Körper auftreten können. Neben verschiedenen physikalischen Ursachen, wie Wärme oder Kälte können auch verschiedene Lebensmittel zum Beschwerdebild führen.

Schuppenflechte

Die Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine schubweise auftretende Hauterkrankung. Typisch für dieses Krankheitsbild sind scharf begrenzte, rote, erhabene, mit silberweißen Schuppen bedeckte Hautstellen, die teilweise jucken. Meist sind die Ellenbogenstreckseiten, sowie behaarten Kopfregionen hiervon betroffen. Warum es zu diesen Hautbeschwerden kommt ist bisher noch unklar. Diskutiert wird eine Fehlregulation des Immunsystems, wodurch bestimmte Zellen der Haut fälschlicherweise angegriffen werden. Des Weiteren stehen verschiedene Risikofaktoren im Raum, wie z. B. Infektionen der oberen Atemwege, Medikamente, aber auch Genetik.

Kontakt


Praxis für Naturheilverfahren und Sportheilkunde


Koblenz-Olper-Straße 21
56170 Bendorf

Tel: 0261 88966449 
Mobil: 0171 4105249

EMail: info(at)heilpraktiker-stein.de

Patientenfeedback

Das sagen Patienten über mich:

Heilpraktiker
in Bendorf auf jameda